zurück zur M Galerie

 __________________________________

 

CH

 __________________________________

M3 2,3l 215 PS G-Kat.

Bj.  05/1990 (seit 05/1992 in meinem Besitz).

Farbe Brillantrot.

Kilometerstand: 82.300 (Original).

 __________________________________

 

Juli 2014.

Fotoshooting mit Fotograf Axel Weichert (100octane.de).

Axels sehr schöne Fotostory zu unserem Fotoshooting ist auf 100octane.de Online gestellt. Klick 100octane.de CH-M3

         

Nach 22 Jahren M3 Besitz, ging nun mein Wunsch nach einem professionellem M3 Fotoshooting endlich in Erfüllung.


Klar hat man im Laufe der Jahre viele recht schöne Fotos von seinem eigenem Auto angesammelt. So richtig in Szene gesetzt und von einem wahren Könner im Umgang mit der Kamera wurde mein M3 allerdings bislang noch nicht abgelichtet.
Es ist ja auch gar nicht mal so einfach, einen Fotografen in der näheren Umgebung zu finden, der weiß wie und wo man ein Fahrzeug am besten positioniert und einsetzt, um Fotos zu erzielen, die nicht wie Schnappschüsse wirken.


Bei dem Ergebnis des fertigen Produktes, in Form unseres M3 / Porsche 944 Fotoshootings zeigt sich, dass die passenden Hintergründe zum eigentlichen Foto Objekt das gewisse Etwas, diese so genannten "I-Tüpfelchen" mit sich bringen.

 __________________________________

 __________________________________

Zuerst aber von Anfang an.

 

Mein Freund Hinrich hat seit geraumer Zeit Kontakt zu Axel Weichert von 100octane.de. Axel, der sich in der Szene bereits einen sehr
guten Namen als Automobil Fotograf gemacht hat, hat nach und nach Hinrich seine beachtliche Fahrzeug Palette fotografisch festgehalten und bei den Fotoshootings eindrucksvoll bewiesen, dass er ein ganz eigenes Händchen besitzt um außergewöhnlich schöne Fotos von Fahrzeugen zu produzieren. Egal ob bei fahrdynamischen Aufnahmen, oder bei stehendem Objekt. Axels Fotos sind einfach klasse zu betrachten und es bereitet große Freude durch seine Fotogalerien zu klicken. Detaillierte Fotos sind bei Axel Programm und so finden sich oft offensichtlich wohlüberlegte kleine Gimmicks in seinen Aufnahmen wieder, die bei näherer Betrachtung das Besondere ausmachen. Manchmal finden sich Spiegelungen von Schriften, Gebäuden, oder auch Fahrzeugen im Lack wieder, ein Grashalm der schärfer dargestellt als das eigentliche Objekt, aber genau das gewisse Etwas ausmacht, oder aber perfekt zum Foto passende Wolkenformationen am Himmel, die das Gesamterscheinungsbild des Fotos, einfach gesagt, sensationell wirken lassen.

Ich hatte Hinrich darüber informiert, dass ich großes Interesse daran habe meinen M3 ebenfalls von Axel Weichert im Fotoshooting ablichten zu lassen.

So kam es also, dass Hinrich die gesamte M3-Klassik Truppe kurz vor meinem diesjährigen Geburtstag aktivierte und mir zusammen mit dem Großteil dieser wunderbaren M3 Freunde das Fotoshooting mit Axel als Fotografen, als Geburtstagsgeschenk überreichte.

Das meine Freude über so ein schönes Geschenk riesig war, brauche ich wohl nicht weiter erläutern!

Am Samstag den 06.07.2014 war es dann soweit, der Fotoshooting Termin bei Axel in Enger stand an.

Die Witterungsbedingungen waren optimal. Hellblauer mit vielen weißen Wolkenformationen versehener Himmel, brachte die idealen Voraussetzungen um klasse Fotos zu verewigen.

Am Zielort angekommen, staunte ich nicht schlecht. Ich wusste durch Hinrich dass an diesem Samstag ein zweites Auto zum Fotoshooting bei Axel dabei sein wird.

Der pure Zufall aber war, dass Dietmar mit seinem weißen Porsche 944 aus dem gleichen Landkreis stammt wie ich und gerade mal 20 Minuten von mir entfernt wohnt. Na
wenn das mal nicht ein super Fotoshooting wird, dann weiß ich es auch nicht, dachte ich mir.


Dazu kam dass Dietmar auch noch ein richtig netter Kollege ist. Passte alles zusammen.

Linda, Axels Freundin und ebenfalls Fotografin, auch eine sehr nette Person, begleitete uns zusammen mit Axels Sohn während des gesamten Fotoshootings.

Hinrich war mit seinem SLK angereist und assistierte Axel als Fahrer, während Axel aus dem offenen Roadster die fahrdynamischen Aufnahmen des Porsche und M3 machen konnte.

Aus Enger raus steuerten wir zuerst ein ruhige Gegend an, bei der die fahrdynamischen Aufnahmen auf einer sehr wenig befahrenen Landstraße gemacht werden konnten.

 __________________________________

 


         

 

         
 

 __________________________________

 

Zuerst war Dietmar mit seinem 944er dran, die Einzelaufnahmen fahrdynamisch aufzunehmen. Gleich anschließend kam dann mein roter M3 dran.

Immer wenn beide Fahrspuren frei waren, wechselte Hinrich mit seinem SLK auf die Gegenfahrbahn und ich schloss mit dem Emmi soweit auf, wie Axel es vorher in der Besprechung angewiesen hatte. Durch Handzeichen wurde zwischendurch auch der Abstand leicht verändert. Konzentration und halten der gleichen Geschwindigkeit war angesagt, damit das Fahrzeug beim Fotografieren nicht "verwischt".

Axel machte teilweise akrobatische Haltungen aus dem SLK heraus um die Kamera bestens zum abzulichtenden Fahrzeug zu halten.

Die festgehaltenen Ergebnisse aus diesen Positionen sind jedenfalls überragend geworden.

Nachdem nun beide Fahrzeuge im Einzel fotografiert wurden, haben wir dann beide Autos im Double von Axel fotografieren lassen. Beide Autos, Porsche 944 und der M3
passen farblich und durch ihre ähnlichen Konturen (ausgestellte Kotflügel) perfekt zueinander.

Fotos ala "Top Gear", die es nicht besser fotografiert bekommen hätten, waren das klasse Ergebnis, dass Axel uns anschließend dank digitaler Kameratechnik präsentieren konnte und alle Beteiligten noch vor Ort sofort begeistern lies.

 __________________________________

 

         

 

 __________________________________


Nachdem die fahrdynamischen Aufnahmen durch waren, machten wir uns auf, um die Autos bei den von Axel ausgewählten Locations stehend zu fotografieren.


Auch diese Fotos sind mit ihren farbenfrohen Hintergründen einfach gesagt super geworden, tragen ganz deutlich Axels Handschrift und weisen die Begabung auf ein Künstler mit der Kamera zu sein.

 __________________________________

 

         

 

         

 

 __________________________________

 

 

         

 

 

         
 

 __________________________________

 

Als alle Fotos auf dem Speicher Stick gesichert waren, machten wir uns auf um den Fotoshooting Tag in Hinrichs "holy Hall of BHH" abzuschließen.

Es war ein rundum gelungener Tag, bei dem ich neue tolle Menschen kennen lernen durfte und mein M3 "endlich" auf wunderbar in Szene gesetzten Fotos für die Ewigkeit
abgelichtet wurde.

 

 __________________________________

 

 

         

 

 __________________________________


Vielen Dank an Linda und Fotograf Axel Weichert, Hinrich und natürlich allen weiteren guten M3 Freunden, die zu diesem tollen Fotoshooting Geschenk, powered by 100octane.de (Axel Weichert) beigetragen haben!

 

______________________________

März 2009

Umbau der Felgen von BBS RS I auf Originale 7,5" x 16" vom M3 Cecotto

Juni 2009

Einbau der Original Geschwindigkeitsregelung, Scheinwerfer Wisch-Wasch-Anlage mit Intensivreinigung, Radio Bavaria Business RDS (1990),

und sep. Wegfahrsperre.

Dazu kam frischer Unterbodenschutz und eine Hohlraumversiegelung.

Danke an Olli Glöckner für die Unterstützung und Einbauten.

         

______________________________

         

Die Schriftzüge und Rippen auf Ventildeckel und Luftsammler wurden durch Bearbeitung einer CNC Fräse wieder auf Hochglanz gebracht.

Des Weiteren wurden die Hutmuttern gereinigt und der alte Zündkabelbaum inkl. Zündkerzenstecker durch einen Neuen aus dem M3 Sport Evo ersetzt.

______________________________

Originalausstattung: elektr. Stahlschiebehebedach u. Fensterheber, Kartenleseleuchten im Rückspiegel,

Leder schwarz, großer Bordcomputer, Geschwindigkeitsregelung, Scheinwerfer Wisch-Wasch-Anlage mit Intensivreinigung, Radio Bavaria Business RDS und Soundsystem.

Originale M3 Sport Evo Sitze-/verstellbarer Frontspoiler- und Heckflügel-/Venturispoiler-/18" Kotflügel.

 M3 Sport Evo Kühlergrill-/Niere-/Lufteinlässe für Bremsanlage und Zündkerzenstecker

______________________________

Originale M3 Sport Evo Sitze in Leder schwarz.

______________________________

Über viele Jahre hinweg, habe ich meinen M3 mit BBS RS 061 8x16 ET 20 auf der VA und RS 022 9x16 ET 24 auf der HA gefahren.

Diese haben vorerst ausgedient. Was allerdings nicht bedeutet, dass sie nicht mehr aufgezogen oder gar verkauft werden.

         

______________________________

Es ist schon eine halbe Ewigkeit her, als ich meinen M3 gekauft habe. 1992 war es.

 Damals fuhr ich einen 89er 320i. Ein guter Freund wusste dass es mein Traum war, einen M3 zu fahren. Eines Tages rief er bei mir an und meinte, er hätte bei einem BMW Händler in Lengerich, meinen Traum zum Verkauf stehen sehen.

20 min. hat es gedauert, da war ich unterwegs nach Lengerich, ca. 250 KM. von mir entfernt. Angekommen, M gesehen, Probefahrt, Daten geprüft, um den Preis verhandelt, gekauft.

Der war es einfach!

Baujahr Mai 1990, originale 19.000 KM., Brillantrot, Sport-Evolution Teile.

Wie man so sagt; da stand mein Name dran! Zunächst musste das Handgas/-bremse und die Servo-Kupplung eingebaut werden, da ich querschnittgelähmt bin und dadurch meine Beine zum Gas geben, Bremsen und Kuppeln nicht benutzen kann.

Etwa 14-Tage später, war ich dann stolzer M3-Fahrer.

Das war schon ein "kleiner" Unterschied zu meinem 320iA.

______________________________

Nach der Swizöl Kur hat der Lack eine unglaubliche Farbtiefe bekommen.

______________________________

Besuch im März 2007 in der DTM Hauptstadt Freilassing bei Schnitzer Motorsport und Besichtigung des neu und Original aufgebauten Schnitzer DTM M3 von Roberto Ravaglia mit der Startnummer 15.

Diese sechs Stunden zusammen mit Charly Lamm, Teammanager Schnitzer Motorsport, inkl. Spaghetti Bolognese Essen, "an Charly`s Schreibtisch" in seinem Büro werde ich nie vergessen!

        

______________________________

Zum 25 Jahre Jubiläum des M3 wurden in kleinster Auflage eine Pressemappe in spezieller "25" Box und ein Polo-Shirt aufgelegt. Diese begehrten Stücke gab die BMW M GmbH anlässlich der "25 Years BMW M3" Feier in Ascari 2010 an die geladenen Pressevertreter aus.

Herzliches Dankeschön an die BMW M GmbH für dieses klasse Geschenk an M3-Klassik.de. Überreicht wurden mir die Pressemappe und das Polo-Shirt bei der Creme 21 Rallye durch die BMW Presseabteilung.

         

______________________________

Diese Bilderrahmen haben sehr großen persönlichen Wert!

 

Charly Lamm Teammanager Schnitzer Motorsport.

 

 

Gerhard Richter, damaliger Geschäftsführer der M GmbH und einer der "Väter" des M3 E30, sowie Marc Hessel mit seiner Frau Ana und Kindern.

 

 

______________________________

 

 

______________________________

zurück zur M Galerie